Aktuelles

8. Rheydter Grillmeisterschaft:
Genuss-Ermittler auf heißer Spur

Zur achten Auflage der Rheydter Grillmeisterschaft am 7. Juli 2018 trat das prominente Team um Fleischermeister Josef Baumanns als „Bratort-Ermittler“ in Aktion. Die Grillmeisterschaft gehört mittlerweile zu den festen Terminen im städtischen Veranstaltungskalender. Die Organisatoren des ausrichtenden Vereins „unsere-stadt.jetzt“ konnten sich am zweiten Sonntag im Juli über sieben engagierte Teams im Wettbewerb, drei erfahrene Küchenchefs in der Jury, hunderte gutgelaunte Besucher und strahlenden Sonnenschein auf dem Rheydter Marktplatz freuen. Unter dem Motto „Regional und Saisonal“ waren die Warenkörbe für die Grillteams mit Gemüse und Obst…

Lesen Sie im Folgenden den gesamten Beitrag der Kreiha Info

7. Rheydter Grillmeisterschaft:
Total lokal lecker!

Nichts schmeckt so gut wie selbstgemacht. Das trifft nicht nur auf Mutterns Küche, sondern auch auf die Lebensmittelproduzenten und -handwerker zu. In der Sommersaison begegnen sich beide regelmäßig am Grill: die bewährten Familienrezepte und die Leckerbissen vom Fleischer-Meister.

Die 7. Rheydter Grillmeisterschaft am 9. Juli 2017 stand unter dem Motto „Regional und saisonal“. Die Organisatoren des ausrichtenden Vereins „unsere-stadt.jetzt“ hatten die Warenkörbe für den Wettbewerb unter anderem mit Gemüse von örtlichen Bio-Bauern füllen lassen. 

Lesen Sie im Folgenden den gesamten Beitrag der Kreiha Info

Die neuen Vitus-Griller – knackiger Grillgenuss für echte Mönchengladbacher

Getreu unserem Motto „regionale Spezialitäten aus Meisterhand“ bieten Ihnen ab Juni unsere Innungsfachbetriebe die knackigen Vitus-Griller (0,99 €/100g) an. Die besondere Grillwurst ist gröber hergestellt und hat einen geringeren Anteil an Brät, wodurch ein besonders gutes „Mundgefühl“ erzeugt wird. Zudem sorgt eine spezielle Gewürzmischung für den unverwechselbaren Geschmack der neuen Vitus-Griller.

Die Vitus-Griller gibt es nur bei unseren Mitgliedsbetrieben. Unter „Innungsfachbetriebe“ finden Sie eine Übersicht. Lesen Sie hier weiter

Schinkenprüfung am Niederrhein –
Zum Beginn der Spargelzeit

(von Rainer Heck) – fleischwirtschaft.de – VIERSEN Ein echter Metzgerschinken sollte halten, was er dem Betrachter bei dessen erstem Blick in die Theke verspricht.

Mit diesem Credo erläuterte Michael Fander den Vertretern lokaler Medien den Sinn und Zweck der Schinkenprüfung der Innung Niederrhein, die in diesem Jahr zum siebten Mal stattfand. Dabei hatten die Juroren bei dieser Wettbewerbsauflage etwas mehr zu tun.

Lesen Sie im Folgenden den gesamten Beitrag der afz – allgemeine fleischer zeitung

Neues Führungsduo bei der Fleischer-Innung Mönchengladbach
Am 14. März 2017 hat die Mitgliederversammlung der Fleischer-Innung Mönchengladbach Josef Baumanns zum neuen Obermeister und Bernd Tölkes zum stellvertretenden Obermeister gewählt. Sie übernehmen den Staffelstab von Herbert Krapohl. Er bleibt der Innung im Amt des Geschäftsführers erhalten.

Die Fleischer-Innung Mönchengladbach blickt auf eine annähernd 100-jährige Geschichte zurück.

Lesen Sie im Folgenden den gesamten Beitrag der Kreiha Info
Warum Wurst vom Metzger Heimat ist
(von Sabine Kricke)

Es gibt Dinge, die erinnern einen an Zuhause. Autorin Sabine Kricke empfindet dieses Gefühl beim Blick in den Kühlschrank ihrer Eltern - denn dort liegt meistens etwas Wurst. In der Rheydter Metzgerei von Wolfgang Mühlen wird sie noch selbst gemacht. Das schmeckt man.

In der kleinen Kiste im Kühlschrank meiner Eltern verbirgt sie sich. Sie ist eingewickelt in durchsichtiges Papier, einzeln verpackt.

Lesen Sie im Folgenden den gesamten Beitrag der Rheinischen Post
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen Einverstanden